40.000

HauensteinGeschichten aus dem Schuhkarton

Der Luftkurort Hauenstein ist mit vielen Schuhgeschäften auf der „Schuhmeile“, im Ortszentrum und im Einkaufszentrum SHOECity unbestrittene Schuhmetropole in Deutschland. Der schmale Soldatensold in den Regimentern des Landgrafen Ludwigs IX., der in Pirmasens residierte, war ein Grund für die Entwicklung der Schuhindustrie in der Südwestpfalz. Die Frauen der Soldaten besserten ihr Haushaltgeld mit der Herstellung von Stoffschuhen auf.

Als der Landgraf 1790 das Zeitliche segnete, wurden seine Soldaten arbeitslos, und da es schwierig war, im damaligen Armenhaus Pfalz einen neuen Broterwerb zu finden, verlegten sich viele von ihnen ...

Lesezeit für diesen Artikel (612 Wörter): 2 Minuten, 39 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Der Rheinland-Pfalz-Tipp
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!