Plus
Dierdorf

Verzögerung bei Trassenlegung kostet Verbandsgemeinde viel Geld

Der Anschluss des Dierdorfer Gymnasiums an das Heizwerk der Verbandsgemeinde hat nicht so reibungslos geklappt wie gedacht. Die Querung des Schulhofs mit der Leitungstrasse muss nun über die Ferien hinaus in die Tat umgesetzt werden. Grund dafür ist ein schwebendes Rechtsverfahren, dass zunächst einen zweiwöchigen Baustopp nach sich gezogen hatte. Anschließend konnte die Baufirma nur eingeschränkt mit den Arbeiten fortfahren.

Lesezeit: 1 Minute
Dierdorf - Der Anschluss des Dierdorfer Gymnasiums an das Heizwerk der Verbandsgemeinde hat nicht so reibungslos geklappt wie gedacht. Die Querung des Schulhofs mit der Leitungstrasse muss nun über die Ferien hinaus in die Tat umgesetzt werden. Grund dafür ist ein schwebendes Rechtsverfahren, dass zunächst einen zweiwöchigen Baustopp nach sich ...