40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Leichtathletik
  • » Westerwald
  • » Mockenhaupt siegt mit Riesen-Vorsprung
  • Aus unserem Archiv

    UlmMockenhaupt siegt mit Riesen-Vorsprung

    Es gab in diesem Jahr schon einige Wettkämpfe, nach denen Sabrina Mockenhaupt nicht wirklich zufrieden Bilanz zog. Aber rechtzeitig zum Höhepunkt der Leichtathletik-Saison ist die Langstreckenläuferin der LG Sieg in guter Verfassung. Bei der Deutschen Meisterschaft in Ulm gewann sie (wie erwartet) die 5000-Meter-Entscheidung auf der Bahn des Donaustadions - und das überaus deutlich. Nach 15:49,63 Minuten lief Mockenhaupt, für die es der 39. nationale Meistertitel insgesamt und der achte in Folge über diese Distanz war, über die Ziellinie. Die zweitplatzierte Isabell-Sophie Teegen kam erst eine halbe Ewigkeit später an (16:21,91).

    Allein auf weiter Flur: Sabrina Mockenhaupt lag in Ulm nach 5000 Metern über 30 Sekunden vor Isabell-Sophie Teegen.  Foto: Wolfgang Birkenstock
    Allein auf weiter Flur: Sabrina Mockenhaupt lag in Ulm nach 5000 Metern über 30 Sekunden vor Isabell-Sophie Teegen.
    Foto: Wolfgang Birkenstock

    Die Leistung von Ulm zeigt Mockenhaupt, dass sich das Höhentrainingslager in Davos ausgezahlt hat: "Es war eines meiner besten Trainingslager bislang überhaupt. Wir haben super gearbeitet und hatten auch viel Spaß", berichtet die 34-Jährige, die sich fit genug fühlt, um bei der Europameisterschaft in Zürich sowohl über 10 000 Meter, als auch im Marathon zu starten.

    Jonas Mockenhaupt von der LG Sieg belegte über 400 Meter den 19. Platz. Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagausgabe. rwe

    Leichtathletik (H)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach