Region

Durchkämmten gemeinsam mit "Loreley" Julia Hissnauer die Vorschläge unserer Leser (von rechts): Achim Schloemer, Chef der Rheinland-Pfalz-Touristik, Michael van Dum, Seilbahn-Chef, Thomas Metz, Generaldirektion Kulturelles Erbe, und unser stellv. Chefredakteur Peter Burger.
Leser schufen Werbesprüche: Gondeln werden Botschafter der Regionen Die Koblenzer Seilbahn zieht - und wie! Unsere Leser schwebten in Höchstform und lieferten mehr als 1200 Vorschläge für regionale Sprüche, mit denen 17 Gondeln beschriftet werden sollen. mehr...
Sprüche gesucht: Koblenzer Seilbahn soll aufs ganze Land ausstrahlen Im Video: Das Seil der Seilbahn in Koblenz wird genau durchleuchtet Keine winterliche Ruhe bei der Seilbahn in KoblenzSeilbahn Koblenz: Kombidauerkarte kostet 109 EuroSeilbahn in Koblenz: Planungen für die Zukunft beginnenweitere Links
Anzeigenmarkt

Panorama regional

Freunde und Bekannten haben Blumen niedergelegt. Foto: Sascha Ditscher
An Grillhütte verblutet: Obduktionsergebnis liegt vor Steinebach - Der 19-Jährige, der in der Nacht zum Ostersonntag in Steinebach an der Wied (Westerwaldkreis) ums Leben kam, starb an „Blutverlust infolge einer Stichverletzung im Halsbereich“. Das geht aus dem vorläufigen Obduktionsergebnis hervor. mehr...
Bluttat in Steinebach gibt Rätsel auf: Junger Mann unweit der Grillhütte erstochen Bluttat im Westerwald: 19-Jähriger mit Messerstichen getötet Bluttat im Westerwald

Politik in Rheinland-Pfalz

Reizfigur Heinz Rethage: Der Flughafen-Hahn-Geschäftsführer will im Amt bleiben, "bis der letzte Vorwurf rückhaltlos aufgeklärt ist".
Hahn: Rethage sieht persönliche Bereicherung Rheinland-Pfalz - Flughafen-Geschäftsführer Heinz Rethage ist überzeugt, dass am Hunsrück-Airport Hahn mindestens ein Fall persönlicher Bereicherung vorliegt. Das erklärte er im Gespräch mit unserer Zeitung. mehr...
Größere Kreise: Ermittlungen am Hahn wurden ausgeweitet Viel Wirbel um eine E-Mail Hunsrück: Neue Fluggesellschaft fliegt den Hahn anBessere Auslastung: Hahn als Ausgleich für Frankfurt? Flughafen Hahn: Steuerzahler bohren nach weitere Links

Freizeit und Kultur regional

Alfons alias Emmanuel Peterfalvi.
Kabarett im Café Hahn: Alfons und sein magisches Puschelmikrofon Koblenz - Alfons alias Emmanuel Peterfalvi ist als TV-Reporter mit dem Puschelmikrofon bekannt geworden. Den leicht tollpatschigen Franzosen gebend, spürt er den Eigenheiten der Deutschen nach, unter anderem tut er dies in seiner eigenen Sendung "Puschel-TV", die zuletzt in der ARD lief und von der gerade ... mehr...

Heimatgeschichte: Vor 100 Jahren – Der Erste Weltkrieg

Langenlonsheim im Kriegssommer 1915. Der Landwirt Konrad Lorenz, seine Frau Maria (beide sitzend) und Tochter Elise lassen sich vor ihrem Hoftor zusammen mit einem Trupp blutjunger Soldaten ablichten, die wenige Meter entfernt am gegenüberliegenden Bahnhof stationiert sind. Elise Lorenz wird im Jahr 1932 den ehemaligen Ulanen Wilhelm Bähr heiraten. Der Hof, auf dem die Aufnahme entstand, ist das heutige Weingut Steffen Bähr. Foto: Familie Bähr
Erster Weltkrieg: Ulan hatte Anrecht auf 11,40 Mark Sold und Logis Langenlonsheim - Das Soldbuch des jungen Preußen beweist, dass dem 1890 geborenen Wilhelm Bähr am 9. März 1915 in Saarbrücken diverse Bekleidungsstücke "verabreicht" wurden, wie es im wilhelminischen Militärdeutsch hieß. mehr...
Feldpostkarten: Viele Grüße an das Fräulein Else aus Sponheim Wilhelm Bähr: Ulan aus Langenlonseim
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Anzeige
Wetter
Freitag

9°C - 24°C
Samstag

11°C - 22°C
Sonntag

10°C - 16°C
Montag

4°C - 12°C
Anzeige
Kauf Lokal
<a href="http://www.rhein-zeitung.de/dossiers/dossier-kauf-lokal.html">Mehr zur RZ-Serie "Kauf lokal"...</a>

Aktion der Rhein-Zeitung:

Einkaufen mit Sinn(en) - beim Einzelhändler