40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Hockey
  • » Teilnehmerzahl erneut getoppt
  • Aus unserem Archiv

    Bad KreuznachTeilnehmerzahl erneut getoppt

    Es ist wieder soweit - am Wochenende um Christi Himmelfahrt wird das Stadion Salinental fest in Händen der Hockeyspieler sein. Der VfL Bad Kreuznach begrüßt zum 40. Internationalen Mädchen-Turnier wieder zahlreiche Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland. "Wir konnten die Teilnehmerzahl aus dem vergangenen Jahr noch einmal toppen", sagt VfL-Abteilungsleiter Hans-Wilhelm Hetzel. "82 Teams aus knapp 30 Vereinen werden das Stadion Salinental bestimmt in ein Tollhaus verwandeln."

    In fünf Altersklassen werden von Donnerstag bis Sonntag insgesamt 407 Turnierspiele ausgetragen. Ein Mammutprogramm für die turniererprobten Nahestädter. Die Paarungen der weiblichen Jugend und Mädchen A werden auf dem Großfeld mit einer Spielzeit von einmal 25 Minuten ausgetragen. Von den Mädchen B an abwärts beträgt die Spielzeit 20 Minuten. Hier finden die Spiele auf dem Kleinfeld statt.

    Alleine 27 Teams werden in der Altersklasse der Mädchen B (Jahrgang 2002 und 2003) an den Start gehen. Aber auch die übrigen Wettbewerbe sind stark besetzt. Zwölf Teams sind es bei der weibliche Jugend, jeweils 19 bei den Mädchen A und den Mädchen C sowie fünf bei den Mädchen D.

    Zum 30-jährigen Bestehen der Hockeyabteilung führte der VfL 1956 erstmals ein Knabenhockey-Festival im Stadion Salinental durch. 1975 folgte ein Turnier für die Mädchen. Seinerzeit hatte der VfL acht Teams zu Gast. Wie in den Jahren zuvor geht es auch diesmal nicht vorrangig um den Sieg, sondern um ein tolles Wochenende im Kreise hockeybegeisterter Jugendlicher, Trainer, Betreuer und Eltern.

    40 Jahre gibt es die Turniere mittlerweile. In dieser Zeit haben 1842 Mannschaften den Weg nach Bad Kreuznach gefunden. Die halbe Miete bei den VfL-Turnieren ist das wunderschön gelegene Stadion Salinental. Die Gäste sind immer wieder von den Bedingungen begeistert. Auch die Tatsache, dass ausschließlich Freundschaftsspiele ausgetragen werden, findet bei den Beteiligten Anklang. Das Kennenlernen und die Pflege neuer und alter Bekanntschaften in der großen Zeltstadt sind genauso reizvoll wie Duelle gegen Teams, auf die man ansonsten im Liga-Alltag nicht trifft.

    Mit knapp 100 Mädchen kommen die "treuen Stammkunden" des SV Bergstedt Hamburg per Reisebus an die Nahe und werden sicherlich wieder fangfrischen Fisch als Gastgeschenk im Gepäck haben. Internationales Flair erhält das Turnier durch die Teilnahme des TJ Pilsen Litice. Rund fünf Stunden Anreise hat der Verein aus Böhmen zu bewältigen. Der VfL als Gastgeber geht mit drei Nachwuchsmannschaften an den Start. hwh

    Hockey Süd (EJDL)
    Meistgelesene Artikel
    Regionalsport Mix
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker