40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Rheinlandliga
  • » SG Mendig/Bell trennt sich von Trainer Müller
  • Aus unserem Archiv

    MendigSG Mendig/Bell trennt sich von Trainer Müller

    Paukenschlag bei der SG Eintracht Mendig/Bell: Der Fußball-Rheinlandligist hat Trainer Wolfgang Müller beurlaubt und wird in den restlichen vier Partien vom Interimsduo Thorsten Bolz/Frank Schmitz trainiert. Die beiden Feuerwehrmänner stehen am Sonntag (14.30 Uhr) im Heimspiel gegen den Konkurrenten SV Konz vor einer heißen Bewährungsprobe.

    Wolfgang Müller.
    Wolfgang Müller.
    Foto: Andreas Walz

    Nach sechs Jahren im Traineramt hatte Müller schon vor Wochen bekannt gegeben, seinen Vertrag in der Vulkanstadt nicht zu verlängern. Als letzter Höhepunkt einer gelungenen Zusammenarbeit sollte der Klassenverbleib im Verbandsoberhaus gemeinsam erreicht werden, bevor das Zepter an das neue Trainerduo Erkan Göktepeli/Thomas Brühl übergeht.

    Die Gründe für die nun vollzogene vorzeitige Trennung liegen auf der Hand: Von dem zwischenzeitlichen Heimsieg gegen die SG Badem/Kyllburg abgesehen, kassierten die Mendig/Beller in den vergangenen neun Partien acht Niederlagen. Den absoluten Tiefpunkt erreichte die Mannschaft am vergangenen Sonntag mit dem 0:4 bei Schlusslicht TuS Oberwinter.

    "Leider hat die sportliche Misere der letzten Wochen uns den Eindruck gegeben, dass Wolfgang Müller die Mannschaft nicht mehr erreicht. Wir sind der Meinung, dass wir mit ihm als Trainer den Abstieg nicht hätten vermeiden können", erklärte Harald Heinemann, Vorsitzende der SG Eintracht Mendig/Bell. Müller kommentierte den vorzeitigen Abschied zumindest äußerlich gelassen: "Es ist doch legitim, dass der Verein nach einer solchen Negativserie reagiert. Ich hoffe, dass die Mannschaft die Zeichen erkannt hat und den Klassenverbleib schafft."

    Nun soll also das Duo Bolz/Schmitz den Abstieg verhindern. Im SV Konz gastiert das Team an der Mendiger Brauerstraße, das momentan den ersten Abstiegsplatz bekleidet. Die Möglichkeiten für das Interimsduo sind aufgrund der Kürze der Zeit natürlich stark begrenzt. "Wir können und werden keine riesigen Veränderungen vornehmen. Die Jungs haben das Fußballspielen ja auch nicht verlernt. Unsere Aufgabe liegt eher darin, die Blockade in den Köpfen zu lösen. Das versuchen wir in vielen Gesprächen und hoffen, dass die Mannschaft am Sonntag befreiter aufspielt", sagt Schmitz.

    Ob am Sonntag Jan Heinemann wieder im Tor steht, ist mehr als fraglich. Mendigs Schlussmann beklagte beim Aufwärmen in Oberwinter Herzbeschwerden, sodass Oldie Arno Rothburst zwischen die Pfosten musste. Dies könnte auch gegen Konz der Fall sein. "Jan hat unter der Woche mehrere EKGs absolvieren müssen. Sein Einsatz ist nicht ausgeschlossen, allerdings müssen wir davon ausgehen, dass er uns nicht zur Verfügung steht", befürchtet Schmitz. jam

    Fußball-Rheinlandliga
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach