40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Rheinlandliga
  • » Betzdorfer liegen gegen Andernach schon zur Pause mit 0:5 zurück - Weller: "Haben uns extrem dämlich angestellt"
  • BetzdorfBetzdorfer liegen gegen Andernach schon zur Pause mit 0:5 zurück - Weller: "Haben uns extrem dämlich angestellt"

    Die SG 06 Betzdorf musste im zweiten Saison-Heimspiel der Fußball-Rheinlandliga gegen die SG 99 Andernach eine heftige Klatsche einstecken. Nach einer vor allem in der ersten Halbzeit desolaten Leistung unterlag die Weller-Elf mit 0:5 (0:5). Gerade mal eine Viertelstunde war vor 75 Zuschauern im Stadion „Auf dem Bühl“ gespielt, als der Sieger des Spiels bereits so gut wie feststand. Dass die Gäste über eine starke Offensive verfügen, sollte sich nach ihren acht Toren in zwei Spielen auch bis nach Betzdorf herumgesprochen haben. Die Partie erweckte jedoch einen anderen Anschein. Die Einheimischen konnten sich von der Angriffsqualität des Gegners in der ersten Halbzeit selbst ein Bild machen und machten es ihnen viel zu einfach.

    In der vierten Minute rutschte Mirkan Kasikci ein langer Einwurf von Philipp Schmitz über den Schädel, Daniel Kossmann musste aus kurzer Distanz am zweiten Pfosten nur noch einschieben. Zwei Minuten ...

    Lesezeit für diesen Artikel (498 Wörter): 2 Minuten, 09 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Fußball-Rheinlandliga
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach