40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Rheinlandliga
  • » SG Eintracht Mendig-Bell
  • » SG Eintracht Mendig/Bell spielt am Mittwoch
  • SG Eintracht Mendig/Bell spielt am Mittwoch

    Mendig. Noch zwei Spiele hat der Fußball-Rheinlandligist SG Eintracht Mendig/Bell bis zur Winterpause zu absolvieren. Nach dem ernüchternden 0:3 beim SV Windhagen ist die Stimmung bei den Vulkanstädtern auf dem Tiefpunkt, am Mittwoch muss die Mannschaft von Trainer Florian Stein schon wieder ran. Um 20 Uhr wird an der Brauerstraße das Nachholspiel gegen den SV Leiwen-Köwerich angepfiffen.

    Nach der Pleite in Windhagen hatte Stein lediglich fünf bis sechs Spielern Tauglichkeit für die Rheinlandliga attestiert. "Ich habe die Mannschaft lange genug in Schutz genommen, jetzt liegt es an den Spielern, auch einmal etwas zurückzugeben. Die jetzt vor der Winterpause anstehenden zwei Spiele müssen wir irgendwie vernünftig hinter uns bringen. Ich erwarte, dass jeder Einzelne in den beiden Partien alles gibt und sich für den Verein und die Kollegen aufopfert. Danach müssen wir uns in der Pause neu positionieren und schauen, was noch möglich ist", meint Stein.

    Mit dem SV Leiwen-Köwerich gastiert am Mittwochabend ein Kellerkind der Liga an der Brauerstraße, allerdings reist die Elf von der Mosel mit neuem Selbstvertrauen aus dem 5:1-Sieg gegen die Spvgg EGC Wirges nach Mendig. Bei einem weiteren Erfolg würden die Leiwener wieder in die Nähe der Nichtabstiegsränge vorrücken. Stein ist die Situation des Gegners jedenfalls egal: "Ob wir jetzt gegen Engers, Altenkirchen oder gegen Leiwen spielen, ist Nebensache."

    Personell kann Stein am Mittwochabend wieder auf Pascal Gimnig bauen, dafür wird allerdings Felix Doeppner aus beruflichen Gründen fehlen. jam

    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach