40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Rückblick und Ausblick: Die RZ hat bei der Sanierung der Marktkirche hinter die Kulissen geguckt

  • Rückblick und Ausblick: Die RZ hat bei der Sanierung der Marktkirche hinter die Kulissen geguckt

    Neuwied. Sie ist eine der momentan größten Baustellen in der Deichstadt: die Marktkirche. Die hohen Gerüste, auf denen sich die Arbeiter bewegen sind weithin sichtbar. Sie sind notwendig, um die aufwendige Sanierung am Dach des Gotteshauses voranzutreiben.

    Insgesamt sollen die dafür notwendigen Arbeiten rund 610 000 Euro kosten (die RZ berichtete). Es ist dies die zweite große Sanierung der Kirche, deren ursprünglich hoher schlanker Glockenturm im ...

    Lesezeit für diesen Artikel (622 Wörter): 2 Minuten, 42 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Dachsanierung: Baustart an der MarktkircheMarktkirche: Dachsanierung beginnt im Sommer

     

    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Neuwied bei Facebook
    Regionalwetter Neuwied
    Samstag

    -4°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -1°C - 4°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige