Archivierter Artikel vom 24.10.2013, 09:40 Uhr
Mainz

Wirtschaftsverbände: 2030 fehlen bis zu 142.000 Fachkräfte im Land

Nach Prognosen der Industrie- und Handelskammern (IHK) in Rheinland-Pfalz könnten dem Land im Jahr 2030 bis zu 142.000 Fachkräfte fehlen.

Fachkräftemangel: Rheinland-Pfalz wird er in den nächsten Jahren hart treffen. Foto: dpa
Fachkräftemangel: Rheinland-Pfalz wird er in den nächsten Jahren hart treffen.
Foto: dpa

Das geht aus dem IHK-Fachkräftemonitor hervor, den die IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz am Donnerstag in Mainz vorstellt. Dabei geht es auch um die Frage, in welchen Branchen, Regionen und Berufen wie viele Mitarbeiter fehlen. Nach Angaben der IHK sieht schon jetzt jedes dritte Unternehmen im Land im Fachkräftemangel ein akutes Geschäftsrisiko.