Archivierter Artikel vom 20.02.2016, 16:49 Uhr

Günther Schartz

Sollte die CDU demnächst im Land regieren, wäre Günther Schartz ein Kandidat für das Amt des Innenministers. Als Parteivize gehört er zum inneren Zirkel der Partei.

Foto: Weber

Der Landrat von Trier-Saarburg bringt kommunalpolitischen Sachverstand in die CDU-Sitze ein. Schartz hat großen Rückhalt in der Partei. Er gilt als Arbeitstier, das sich für nichts zu fein ist. Der CDU-Landrat gehört zu den stillen Zuarbeitern der Führungsetage. Er hält es aus, nicht jedes Engagement mit seinem Namen verbunden zu wissen.

Im politischen Kampf kann er auch mal beinhart sein. Das hat ihm Feindschaften eingetragen. Als Sohn des ehemaligen Bundestagsabgeordneten Günther Schartz senior liegt ihm Politik im Blut.

db