40.000
Aus unserem Archiv
Rheinland-Pfalz

Zu klein: Land schließt vier Grundschulen

Nach monatelangem Hin und Her ist es nun endgültig beschlossen: Vier kleine Grundschulen im Land werden geschlossen. Das hat die Schulaufsichtsbehörde ADD bekannt gegeben. Demnach wird für die Schulstandorte Reifferscheid (Kreis Ahrweiler), Lieg (Kreis Cochem-Zell), Frankenstein (Kreis Kaiserslautern) und Herkersdorf (Kreis Altenkirchen) die Auflösung eingeleitet.

Zwergschule (Symbolbild)
Zwergschule (Symbolbild)
Foto: dpa

Die Grundschulen Bingen-Gaulsheim, Oberkail (Kreis Bitburg-Prüm), Pünderich (Kreis Cochem-Zell und Schöndorf (Kreis-Trier-Saarburg) bleiben erhalten.

Der Entscheidung vorausgegangen war ein monatelanger Prüfprozess, dem 41 kleine Grundschulen im Land unterzogen worden waren, die die gesetzliche Mindestgröße von einer Klasse pro Jahrgang unterschreiten. Zu den Kriterien gehörte die absehbare Entwicklung der Schülerzahlen – wo also in den kommenden fünf Jahren wieder mehr Kinder erwartet werden, wird nicht dichtgemacht. Außerdem spielte eine Rolle, wie weit die nächste Grundschule entfernt liegt und ob diese die zusätzlichen Kinder ohne zusätzliche Bauten aufnehmen kann.

Zuletzt hatten Bildungsministerium und ADD im Dezember eine Liste von neun Grundschulen bekannt gegeben, die geschlossen werden sollten. Wintrich (Kreis Bernkastel-Wittlich) wurde kurz darauf aufgrund falscher Zahlen von dieser Liste genommen. Auch die übrigen Schulen wurden noch einmal überprüft. Nun also liegt das endgültige Ergebnis vor.

Der Standort Bingen-Gaulsheim bleibt laut ADD erhalten, weil in der benachbarten Grundschule Bingen-Kempten keine ausreichenden Aufnahmekapazitäten für die Schüler vorhanden sind. Der Schulweg zur übernächstgelegenen Schule Burg Klopp wäre deutlich länger als die in den maßgeblichen „Leitlinien für ein wohnortnahes Schulangebot“ vorgegebenen 30 Minuten. Die dringend notwendige Sanierung am Standort hat der Schulträger bereits angekündigt. Im Schulbezirk der Grundschule Oberkail werden in den nächsten Jahren wieder deutlich mehr Kindern leben, so dass ab 2020 sogar die Bildung von einer Jahrgangsklasse möglich ist. Die Grundschulen Schöndorf und Pünderich bleiben ebenfalls erhalten, weil – wie von den Schulträgern vorgetragen – bei Aufhebung der Schulen, die räumlichen Kapazitäten an den Nachbarschulen Gusterath und Zell nicht ausreichen würden.

Die Schließung der vier anderen Grundschulen begründet die ADD wie folgt:

  • Die Grundschule in Lieg hat eine Kombiklasse mit 14 Kindern. Bei Einschulung aller Schüler des bisherigen Schulbezirks wäre die Bildung von maximal zwei Kombiklassen statt der vorgeschriebenen vier Klassen möglich. Zudem liegt ein Antrag auf Änderung des Schulbezirks vor, dem entsprochen werden soll. Dadurch würde die Zahl der einzuschulenden Kinder im dann nur noch die Ortsgemeinden Lieg und Lütz umfassenden Schulbezirk, weiter sinken. Die Grundschule Treis-Karden kann die verbleibenden Schüler aufnehmen.
  • Die Grundschule Reifferscheid hat eine Kombiklasse mit zwölf Schülern. Auch bei Einschulung aller Kinder des Schulbezirks könnten erst in fünf Jahren lediglich zwei Kombiklassen gebildet werden. Der von der Verbandsgemeinde in Auftrag gegebene Schulentwicklungsplan schlägt die Aufhebung des Schulstandortes vor. Aufnehmende Grundschule ist die Grundschule Antweiler.
  • Die Grundschule in Frankenstein hat eine Kombiklasse mit 16 Schülern. Bei Aufnahme aller Schüler des Schulbezirks könnten nicht mehr als zwei Kombiklassen gebildet werden. Die Grundschule Hochspeyer nimmt die Kinder auf.
  • Die Grundschule Herkersdorf ist eine Sprengelschule der Grundschule Kirchen und hat zwei Kombiklassen mit insgesamt 30 Schülerinnen und Schülern. Für das kommende Schuljahr wird mit 25 Kindern in zwei Kombiklassen gerechnet. Es gibt bereits jetzt viele Kinder, die zur Grundschule Kirchen gewechselt haben. Diese Grundschule hat ausreichend Kapazitäten zur Aufnahme der Schülerinnen und Schüler.

ank

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

9°C - 19°C
Samstag

11°C - 18°C
Sonntag

13°C - 19°C
Montag

13°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!