Archivierter Artikel vom 07.04.2014, 18:24 Uhr
Plus
Koblenz/Nürburg

Nürburgring-Prozess: Kafitz will Freispruch

Im Untreueprozess um den mehr als 330 Millionen Euro teuren Ausbau des inzwischen für 77 Millionen Euro versteigerten Nürburgrings will der Ex-Hauptgeschäftsführer an der Rennstrecke, Walter Kafitz, einen Freispruch.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 65 weitere Artikel zum Thema