Rheinland-Pfalz

Nach der Insolvenz des Krankenhausträgers ViaSalus: Beginnt jetzt das Kliniksterben?

Nach der Insolvenz der Katharina-Kasper-ViaSalus-Gesellschaft in Dernbach wächst in Rheinland-Pfalz die Sorge um die Zukunft kleiner Kliniken. „Die größten Probleme haben kleinere Krankenhäuser in ländlichen Gebieten mit weniger als 250 Betten, die es nicht geschafft haben, sich auf bestimmte Behandlungen zu konzentrieren“, sagte der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, der Rheinland-Pfälzer Dr. Gerald Gaß unserer Zeitung.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net