Rheinland-Pfalz

Krisengipfel zu ViaSalus: Jeder zehnten Klinik droht die Insolvenz

Eine Insolvenz als Symptom für ein krankes System: Die finanzielle Schieflage der Katharina-Kasper-ViaSalus-Gruppe aus Dernbach (Westerwaldkreis) – unter anderem Träger von fünf Kliniken, vier medizinischen Versorgungszentren und 13 Senioreneinrichtungen – ist für Prof. Boris Augurzky nicht überraschend. Der Gesundheitsexperte des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung in Essen schätzt im Gespräch mit unserer Zeitung, dass aktuell mindestens 10 Prozent der Kliniken von einer Insolvenz bedroht sind. „Letztendlich ist das nur der Vorbote für das, was uns in den kommenden zehn Jahren so richtig blüht.“

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net