Plus
Rheinland-Pfalz

Zu viele unnötige Operationen? Viele Versicherte sehen Reformbedarf im Gesundheitswesen

Für die Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen könnte das Jahr 2022 ein böses Erwachen bringen: Ohne erhebliche Zuschüsse des Bundes drohe 2022 eine Steigerung der Krankenkassenbeiträge, warnte der Vorstandschef der Techniker Krankenkasse (TK), Jens Baas. Grund sei nicht etwa die Corona-Pandemie, betonte Baas: Es hätten sich durch „sehr, sehr teure Gesetze“ in der Gesundheitsversorgung Finanzierungslücken aufgetan. „Das Thema Corona allein hätten wir sogar sehr gut stemmen können“, betonte Baas.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten