Bad Kreuznach/Kirn

Wirtschaftlicher Druck: Das langsame Sterben der kleinen Kliniken

In Zeiten kriselnder Krankenhäuser gibt es eine bittere Erkenntnis, die immer mehr Klinikträger aufregt. Der Generalbevollmächtigte der Marienhaus GmbH in Waldbreitbach (Kreis Neuwied), Dr. Thomas Wolfram, brachte es im Gespräch mit unserer Zeitung so auf den Punkt: „Die Politik schließt natürlich keine Krankenhäuser. Sie verschärft den wirtschaftlichen Druck, und der wird durch die aktuellen Reformen wie die Einführung von Personaluntergrenzen weiter wachsen. Für viele Krankenhäuser wird das existenzgefährdend sein.“

Christian Kunst Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net