Archivierter Artikel vom 05.10.2020, 20:39 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Wie stark ist unsere Polizei betroffen? Rassismusstudie kommt, heißt aber anders

Gibt es Rassismus innerhalb der rheinland-pfälzischen Polizei? Das klingt nach einer einfachen Frage, ist in der Realität aber ein Politikum. Denn wenn Abgeordnete oder gar Minister sie stellen, gilt das manchen als Vorverurteilung. Eine wissenschaftliche Studie wird diese Frage nun aufgreifen – auch wenn das niemand so aussprechen möchte. Innenminister Roger Lewentz (SPD) sagte im Innenausschuss: „Durch die Studie darf nicht der Eindruck einer Vorverurteilung der Polizistinnen und Polizisten entstehen. Die Schwerpunkte der Untersuchung werden sich nicht nur eng gefasst allein auf das Thema Rassismus beschränken.“

Carsten Zillmann Lesezeit: 3 Minuten