Archivierter Artikel vom 17.01.2018, 09:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Wer darf muslimische Gefangene betreuen? Imame müssen künftig zur Sicherheitsüberprüfung

Die Situation in den Haftanstalten beschäftigt politische Debatten seit Monaten, teils auch hoch emotional. Jetzt soll nicht nur mehr Personal eingestellt werden. Das Kabinett hat auch Gesetzesänderungen auf den Weg gebracht – zur neuen Sicherheitsüberprüfung von Imamen, die Muslime hinter Gittern religiös betreuen bis zur Frage, ob JVA-Beamte haften oder auf die Anklagebank müssen, wenn Häftlinge im offenen Vollzug eine schwere Straftat begehen.

Von Ursula Samary Lesezeit: 3 Minuten