Mainz

Weniger Einbrüche in Rheinland-Pfalz: Aber kein Grund zur Entwarnung

Wenn die Tage kürzer werden, haben Wohnungseinbrüche erfahrungsgemäß Hochsaison. Zwar wurden in den ersten neun Monaten dieses Jahres rund 18 Prozent weniger Wohnungseinbrüche registriert als noch im gleichen Zeitraum 2018, teilt das Landeskriminalamt in Mainz mit. Eine Entwarnung gäbes es aber keinesfalls.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net