Archivierter Artikel vom 08.07.2010, 16:08 Uhr
Plus

Welle der Hilfsbereitschaft für kranken Julian

Kreis Altenkirchen – Eigentlich wollte die Familie des todkranken Julian aus Friesenhagen nur eine Party machen, um netten Nachbarn in Friesenhagen zu danken. Die RZ wollte das ankündigen und über Menschen berichten, die trotz eines grausamen Schicksals den Mut nicht verlieren. Ein Spendenaufruf sollte es nie sein. Dennoch hat der Bericht eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst.

Lesezeit: 1 Minuten