Archivierter Artikel vom 19.01.2021, 06:15 Uhr
Plus
Worms/Rheinland-Pfalz

Wann droht die 15-Kilometer-Regel? Kommunen entscheiden, ob sie den Bewegungsradius einschränken

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen bleibt trotz des harten Lockdowns seit Mitte Dezember relativ hoch. In Rheinland-Pfalz können die Kommunen deshalb ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 200 Fällen pro 100.000 Einwohner die sogenannte 15-Kilometer-Regel anwenden und in ihrem Verwaltungsgebiet die Bewegungsfreiheit der Bürger ab der Ortsgrenze einschränken. Dies geht allerdings nur in Absprache mit der Landesregierung. In Mainz ist man von dieser Verteilung der Verantwortlichkeiten überzeugt, und auch der Vorsitzende des rheinland-pfälzischen Landkreistages hält dieses Vorgehen grundsätzlich für richtig.

Tim Saynisch Lesezeit: 4 Minuten
+ 3736 weitere Artikel zum Thema