Archivierter Artikel vom 28.01.2014, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Wald in der Eifel wird verkauft: Kahlschlag im großen Stil

Sie kommen aus Belgien, kaufen parzellenweise Privatwald in der Eifel auf und holzen diesen angesichts derzeit sehr lukrativer Holzpreise radikal ab. Die rheinland-pfälzische Forstministerin Ulrike Höfken (Grüne) ist besorgt über die Praxis dieser Holzhändler und plant Runden Tisch.

Lesezeit: 2 Minuten