Archivierter Artikel vom 30.07.2012, 10:25 Uhr
Plus
Mainz

Wachkoma-Fall vor Gericht: Infusion nach Schönheits-OP vertauscht

Mehr als ein Jahr nach dem Wachkoma-Fall einer Patientin in einer Mainzer Schönheitsklinik steht der erste Gerichtstermin fest: Am 14 August verhandelt das Mainzer Landgericht über die Schadensersatzforderung des Ehemannes in Höhe von 863.800 Euro.

Lesezeit: 2 Minuten