Plus
Grafschaft

Von Flutbabys und dem Helfersyndrom: Die vielen Freiwilligen im Ahrtal haben ihre eigenen Geschichten

Nach der Ahr-Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 haben mehr als 100 000 Freiwillige den Flutopfern in dem zerstörten Flusstal geholfen. Die vielen Freiwilligen im Ahrtal haben alle ihre eigenen Geschichten. Wie sich die Hilfe nun verändert.

Von Jens Albes Lesezeit: 4 Minuten
+ 1516 weitere Artikel zum Thema