Duisburg/Koblenz

Verschmutzungen mit Mikroplastik: Greenpeace untersucht Rheinwasser

Greenpeace will bis Anfang Oktober Verschmutzungen mit Mikroplastik im Rhein zwischen Duisburg und Koblenz untersuchen. Dazu nehmen Wissenschaftler auf dem Greenpeace-Aktionsschiff „Beluga II“ Wasserproben, teilte die Organisation zu Beginn der Aktion am Dienstag mit.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net