Archivierter Artikel vom 09.01.2012, 11:45 Uhr
Plus
Westerburg

Untreue: Ex-Vorsitzende orderte 9500 Dosen Katzenfutter

Sie hatte in rauen Mengen Katzenfutter und Werbetaschen bestellt – ohne dass ihr Verein für so viel Verwendung gehabt hätte und ohne dass sie dazu berechtigt war. Die ehemalige Vorsitzende der Katzenhilfe Westerwald ist wegen Untreue zu einer einer Geldstrafe von 1800 Euro verurteilt worden.

Lesezeit: 2 Minuten