Archivierter Artikel vom 31.05.2011, 11:00 Uhr
Montabaur

Um Frau gestritten: Mann schießt Nebenbuhler mit Schreckschusspistole ins Gesicht

Im Streit um eine Frau hat am späten Dienstagabend kurz vor Mitternacht ein Betrunkener seinem Kontrahenten mit einer Schreckschusspistole ins Gesicht geschossen.

Nach Angaben der Polizei kam es gegen 23.55 Uhr zu dem Vorfall. Ein Pärchen hatte auf einer Parkbank hinter der Kirche St. Peter in Ketten Platz genommen. Ein flüchtig Bekannter kam hinzu und wollte sich an die junge Dame heranmachen. Als deren Freund dazwischenging, rastete der andere Mann aus, zog eine Schreckschusspistole und schoss seinem Gegner ins Gesicht. Der wehrte sich, und es gelang ihm, den Angreifer zu Boden zu werfen. Beide Männer wurden in der Auseinandersetzung verletzt. Sie wurden vor Ort von einem Arzt versorgt. Alle drei Beteiligten sollen stark alkoholisiert gewesen sein.