Archivierter Artikel vom 03.06.2012, 17:53 Uhr
Holzappel

Streunender Hund geht auf Schulkinder los

Zwei Kinder sollen am Freitagmorgen auf dem Gelände der Esterauschule in Holzappel von einem streunenden Hund verletzt worden sein.

Das berichtet die Polizei am Sonntag. Der große weiße Hund war gegen 9.30 Uhr aufgetaucht. Der Vierbeiner ging auf die Kinder los, die daraufhin sofort alle ins Schulgebäude gerufen wurden. Zu Bisswunden soll es nach Polizeiangaben nicht gekommen sein, die Kinder hätten lediglich Kratzer erlitten.

Der Hundebesitzer aus Holzappel konnte inzwischen ermittelt werden. Die Eltern der verletzten Kinder werden gebeten, sich bei der Polizei melden.