Rheinland-Pfalz

Start der Sommerferien: Geht es für 500.000 Schüler direkt in Quarantäne?

Für die rund 500.000 Schüler in Rheinland-Pfalz werden die am 6. Juli beginnenden Sommerferien keine normalen werden. Kaum ein Politiker hat einen Zweifel daran gelassen, dass sich die Menschen auf den Urlaub freuen können – aber angesichts der Corona-Krise nur den Umständen entsprechend. Auf jeden Fall sollten die Familien ihren Sommerurlaub sehr genau planen. Denn wer mit seinen Kindern in ein Risikogebiet fährt, muss nach der Rückkehr in der Regel in eine 14-tägige Quarantäne. Wer also zu kurzfristig aus dem Urlaub zurückkehrt, dessen Kinder fehlen beim Schulstart. Zurückkehren müssten sie spätestens am 3. August. Denn am 17. August öffnen die Schultüren wieder.

Christian Kunst Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net