Archivierter Artikel vom 20.12.2012, 18:32 Uhr
Koblenz

Sieben als Glückszahl – 377.777 Euro für Westerwälder Lottospieler

Die sprichwörtlich verflixte Sieben hat sich für einen Westerwälder Lottospieler als Glückszahl herausgestellt. Der Spieler gewann in der Zusatzlotterie Spiel 77 den Hauptgewinn und darf sich kurz vor Weihnachten über 377 777 Euro freuen.

Koblenz (dpa/lrs) – Die sprichwörtlich verflixte Sieben hat sich für einen Westerwälder Lottospieler als Glückszahl herausgestellt. Der Spieler gewann in der Zusatzlotterie Spiel 77 den Hauptgewinn und darf sich kurz vor Weihnachten über 377.777 Euro freuen.

Das teilte Lotto Rheinland-Pfalz am Donnerstag in Koblenz mit. Es war exakt die siebenstellige Gewinnzahl seines 7,10 Euro teuren Scheins gezogen worden. Da der Westerwälder seinen Tippschein ohne Kundenkarte abgegeben hat, muss er sich innerhalb von 13 Wochen melden.