Archivierter Artikel vom 03.04.2021, 11:39 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Schöne Aussichten: Die Koblenzer Trash-TV-Königin Lena Recker mag den Asterstein

Wer sie aus dem Fernsehen kennt, mag sich verwundert die Augen reiben: Diese junge Frau, die in zahlreichen erfolgreichen Trash-TV-Formaten auftrat und dort gern die Rolle der lauten, kessen Zicke übernahm, liebt lange Spaziergänge? Die Koblenzerin Lena Recker muss herzhaft lachen: „Ja, das bekomme ich öfter zu hören, dass ich in der Realität ganz anders bin als im Fernsehen.“ Gut – ihre wilden Zeiten sind inzwischen vorbei. Lena Recker hat sich selbstständig gemacht und leitet inzwischen ihr eigenes Unternehmen mit 17 Mitarbeitern. Aber dennoch ist sie jederzeit bereit, einen Ausflug zu unternehmen – einen Ausflug zu ihrem Lieblingsplatz und einen Ausflug in ihre Vergangenheit.

Von Michael Defrancesco Lesezeit: 6 Minuten
+ 13 weitere Artikel zum Thema