Archivierter Artikel vom 09.07.2021, 20:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Rheinland-pfälzischer Kassenärzte-Chef: Nicht-Geimpfte dürfen nicht mehr reisen

Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung in Rheinland-Pfalz, Dr. Peter Heinz, fordert mit Blick auf die wachsende Impfmüdigkeit deutliche Freiheits- und Reisebeschränkungen für Nicht-Geimpfte: „Die Nicht-Geimpften haben nicht die Freiheit, ihre Maske abzulegen. Sie dürfen nicht ins Stadion, nicht ins Schwimmbad und nicht ohne Maske im Supermarkt einkaufen. Und man darf Ungeimpften und jenen mit nur einer einfachen Impfung nicht mehr gestatten, in den Urlaub zu fahren. Ungeimpfte dürfen nicht mehr reisen“, sagte der Kassenärztechef der Rhein-Zeitung.

Von Christian Kunst Lesezeit: 2 Minuten
+ 5700 weitere Artikel zum Thema