Archivierter Artikel vom 01.05.2020, 19:38 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Reinigungskräfte in Corona-Zeiten: Die unsichtbaren Helden

Sie sind wie die modernen Heinzelmännchen zu Köln: In der Nacht oder in den frühen Morgenstunden saugen und wischen sie Böden, putzen die Toiletten, reinigen die Oberflächen und leeren die Mülleimer. Und sie sind verschwunden, sobald die Menschen morgens zurück an ihren Arbeitsplatz kommen. Reinigungskräfte sind die unsichtbaren Helden im Hintergrund, aber ohne sie, ohne ihre gewissenhafte Arbeit wäre eine schrittweise Lockerung der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie nicht möglich. Sie sorgen dafür, dass die umjubelten Helden ihren wichtigen Job überhaupt machen können – so sicher wie möglich.

Von Kathrin Hohberger Lesezeit: 4 Minuten
+ 4802 weitere Artikel zum Thema