Archivierter Artikel vom 27.11.2014, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Opposition holt zum nächsten Schlag aus

Die neue Finanzministerin Doris Ahnen (SPD) hatte gleich zweifach Grund, verwundert zu sein. Zum einen zeigte sie sich irritiert über die Ankündigung der CDU, gegen den Doppelhaushalt 2014/15 zu klagen. Zum anderen war sie höchst erstaunt, dass Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) bei der Vorstellung des Transparenzgesetzes eine Pressekonferenz ihrer Finanzministerin angekündigt hatte, von der Ahnen aber offenbar nichts wusste.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema