Archivierter Artikel vom 18.04.2012, 08:30 Uhr
Plus
Mittelrhein

Oberes Mittelrheintal: Mit Welterbe-Masterplan wird es ernst

Das vor zehn Jahren von der Unesco verliehene Welterbe-Prädikat verpflichtet die Menschen im Oberen Mittelrheintal, den „außergewöhnlichen universellen Wert“ der 67 Kilometer langen Kulturlandschaft zwischen Bingen/Rüdesheim und Koblenz zu erhalten. Zugleich muss es den Bewohnern möglich sein, ihre Heimat zukunftstauglich zu machen.

Lesezeit: 2 Minuten