Archivierter Artikel vom 11.01.2014, 18:34 Uhr

Neuwied: Toter Junge im Rhein aufgefunden

In Neuwied ist am Samstag ein männlicher Leichnam im Rhein gefunden worden. Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage der Rhein-Zeitung bestätigte, handelt es sich bei dem Toten um einen 14-jährigen Schüler aus Mainz.

Der Junge war seit dem 18. Dezember vermisst worden. Familie und Freunde hatten mit Flugblättern nach ihm gesucht, auch im Fernsehen waren Bilder des 14-Jährigen gezeigt worden.

Der Junge soll nach einem Bericht der „Allgemeinen Zeitung“ einen Abschiedsbrief hinterlassen haben. Die näheren Umstände seines Todes untersucht die Staatsanwaltschaft Koblenz.

Update: Am Samstag wurde auch in einem Baggersee im Kreis Trier-Saarburg eine Leiche entdeckt. Mehr hier.

msc