Archivierter Artikel vom 23.10.2019, 14:30 Uhr
Plus
Mainz/Neuwied

Neuwied, Mainz und andere Städte: Umwelthilfe will Silvester-Feuerwerke verbieten lassen

Wegen der hohen Feinstaubbelastung in mehreren Städten in Rheinland-Pfalz und dem Saarland will die Deutsche Umwelthilfe (DUH) das Silvester-Feuerwerk verhindern. Ludwigshafen, Neuwied und Mainz sowie Saarbrücken seien mit formalen Anträgen zu einem Böller-Verbot für ihre dicht besiedelten Zentren aufgefordert worden, teilte die DUH am Mittwoch mit.

Lesezeit: 1 Minuten