Archivierter Artikel vom 10.07.2017, 18:52 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Neue Grünen-Chefin will mehr Öko-Wirtschaft von Wissing

Nach Öko-Strom nun Öko-Wirtschaft: Die neue grüne Landesvorsitzende Jutta Paulus fordert FDP-Wirtschaftsminister Volker Wissing auf, vermehrt alternative Ansätze und Modelle zu prüfen und zu fördern. Paulus will vor allem die sogenannte Gemeinwohlökonomie stärken, die eine soziale und ökologische Ausrichtung hat. „Ich wünsche mir, dass das Wirtschaftsministerium Firmen unterstützt, die sich in diesem Bereich engagieren und die auf diese Weise arbeiten“, sagt die Grüne.

Von Dietmar Brück Lesezeit: 2 Minuten