Archivierter Artikel vom 30.08.2018, 20:47 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Nach Rauswurf einer Mutter in Thüringen fragen sich Politiker im Land : Sollen Abgeordneten-Babys mit ins Parlament?

Madeleine Henfling musste eine Sitzung des thüringischen Landtags verlassen, weil sie ihr neugeborenes Baby vor der Brust trug. In Rheinland-Pfalz würde das nicht geschehen, sagt Landtagspräsident Hendrik Hering. In der Geschäftsordnung ist – genau wie in Thüringen – dieser Fall nicht erwähnt.

Lesezeit: 2 Minuten