Plus
Rheinland-Pfalz

Nach Messfehlern: Blitzer von Gemeinden stillgelegt

Gemeinden müssen ihre Blitzergeräte vom Typ Leivtec XV3 nach Messfehlern vorerst stilllegen. Das brisante Problem stellt in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt den Geschwindigkeitsexperten Robert Wynands allerdings noch vor technische Rätsel. Bis er sie gelöst hat und die Ursache für Messfehler gefunden sind, müssen auch etliche rheinland-pfälzische Kommunen die Geräte vorerst einmotten – ob in Boppard, Kirchberg, Montabaur, Weißenthurm oder Kastellaun. Auch Trier ist betroffen, kann aber auf ein Ersatzgerät zurückgreifen.

Von Ursula Samary Lesezeit: 2 Minuten