Rheinland-Pfalz

Nach Etappensieg vor dem Koblenzer OLG geht es weiter: Rentner bietet VW im Dieselskandal die Stirn

Beim Dieselskandal wartet die Justiz mit dem Bundesgerichtshof (BGH) an der Spitze seit Monaten ungeduldig darauf, dass ein Karlsruher Grundsatzurteil gefällt wird. Dafür sorgt jetzt gleich doppelt der Fall des Rentners Herbert Gilbert (64) aus dem Dorf Gebroth (Kreis Bad Kreuznach), der beim Oberlandesgericht (OLG) Koblenz erfolgreich klagte.

Ursula Samary Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net