Archivierter Artikel vom 06.06.2017, 14:06 Uhr
Plus
Koblenz

Nach 337 Verhandlungstagen eingestellt: Staatsanwaltschaft will Neonazi-Prozess wieder aufrollen

Das Zerren um den Koblenzer Mammutprozess gegen mutmaßliche Neonazis findet vorerst kein Ende. Nach seinem Abbruch wegen „überlanger Verfahrensdauer“ dringt die Anklagebehörde auf einen Neustart. Wie geht es weiter? Die Ungewissheit für die Prozessbeteiligten hält an.

Lesezeit: 2 Minuten