Plus
Rheinland-Pfalz

Mutmaßlicher Spion: Würde Prozess in Koblenz über die Bühne gehen?

Spionageverdacht im Bundeswehr-Beschaffungsamt
Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen einen Mitarbeiter des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) in Koblenz. Foto: Thomas Frey/dpa
Lesezeit: 2 Minuten

Im August dieses Jahres ist ein mutmaßlicher Spion in Koblenz verhaftet worden. Könnte also – im Falle einer Anklageerhebung – das Koblenzer Oberlandesgericht (OLG) für den Prozess verantwortlich zeichnen? Und wie ist der Stand der Ermittlungen der Bundesanwaltschaft? Wir haben in Karlsruhe und im OLG nachgefragt.

Seit der Verhaftung eines mutmaßlichen Spions im August dieses Jahres in Koblenz ist einige Zeit ins Land gegangen. Die Bundesanwaltschaft hatte die Ermittlungen gegen den Mann, einen Mitarbeiter des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), übernommen. „Der Beschuldigte ist dringend verdächtig, für einen ausländischen Geheimdienst tätig gewesen ...