Plus
Polch/Ochtendung

Motorradfahrer auf A 48 tödlich verunglückt – Ehefrau musste Unfall mitansehen [Update]

Nach dem Unfall wurde das Motorrad geborgen. Auf der A 48 wurde ein 51-jähriger Mann sehr schwer verletzt.
Nach dem Unfall wurde das Motorrad geborgen. Auf der A 48 wurde ein 51-jähriger Mann sehr schwer verletzt. Foto: Andreas Walz

Plötzlich machte das Motorrad einen Satz: Bei einem Unfall auf der A 48 hat am Dienstagabend ein Mann aus Boppard tödliche Verletzungen erlitten. Er stürzte zwischen Polch und Ochtendung in Richtung Koblenz und starb in der Klinik.

Lesezeit: 1 Minute
Wie die Autobahnpolizei Mendig mitteilte, war der 51-Jährige aus dem Raum Boppard gegen 18.53 Uhr gerade auf dem Heimweg. Er hatte zusammen mit seiner Frau ein Motorrad bei einem Händler abgeholt und war mit dem Gefährt unterwegs, während seine Gattin ihm mit dem Auto folgte. Aus noch ungeklärter Ursache machte das ...