Archivierter Artikel vom 22.05.2021, 08:00 Uhr
Plus
Mainz

Mit einem Lolli zu mehr Sicherheit: Wie die Schnelltest-Offensive in den Mainzer Kitas funktioniert

Ben und Erik sind ganz cool. Die beiden Fünfjährigen lutschen gelassen auf dem Stäbchen herum, bis nach 30 Sekunden der Wecker klingelt: Es ist Dienstagnachmittag, und es ist Lolli-Test-Zeit in ihrer Kita in Mainz-Weisenau. „Seit vier Wochen haben wir jetzt hier den Test, und es klappt super gut“, sagt Kitaleiterin Anne Werner: „Für uns als Leitung ist das eine super Sache, weil es einfach mehr Sicherheit gibt.“

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 3 Minuten
+ 4971 weitere Artikel zum Thema