Archivierter Artikel vom 06.07.2020, 19:53 Uhr
Rheinland-Pfalz

Missglückte Hilfe nach Stich: Müssen Lehrer Schmerzensgeld zahlen?

Müssen Lehrer Schmerzensgeld zahlen, wenn sie einen Schüler verletzen? Muss die Stadt haften, wenn jemand auf eisglatter Straße stürzt und sich verletzt? Und was muss eine Gemeinde unternehmen, wenn ein Anlieger nach Straßenbauarbeiten nicht mehr in seine Garage fahren kann? Solche exemplarischen Fälle verhandelt der schwerpunktmäßig für Amts- und Staatshaftungsrecht zuständige 1. Senat am Oberlandesgericht (OLG) Koblenz üblicherweise auch als Lehrstunde für Mainzer Studenten. Die mussten in Corona-Zeiten nun zwar fernbleiben – was die Fälle aber nicht weniger spannend machte. Ein Überblick über die Streitigkeiten.

Ursula Samary Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net