Plus
Ahrtal/Mainz

Markus Wipperfürth im Ausschuss: „Es ist nichts von der ADD gekommen, gar nichts“

Lohnunternehmer Markus Wipperfürth packte mit vielen freiwilligen Helfern nach der Flutkatastrophe im Ahrtal an. Im parlamentarischen Untersuchungsausschuss schildert der 49-jährige Pulheimer, wie der Einsatz im Katastrophengebiet ablief. „Wir waren komplett auf uns alleine gestellt“, berichtet der Zeuge. Anwohner applaudieren auf der Besuchertribüne des Landtags.

Von Bastian Hauck
Lesezeit: 2 Minuten
+ 1767 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 13.01.2023, 18:26 Uhr