Archivierter Artikel vom 09.03.2015, 08:52 Uhr

Leiche in der Lahn gefunden: Möglicherweise handelt es sich um vermissten Kajakfahrer

Hollerich – Die Leiche eines Mannes ist an der Schleuse Hollerich aus der Lahn geborgen worden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich dabei um den Vermissten, der am 26. Januar beim Verlassen eines Kajaks nahe Obernhof in den Fluss stürzte.

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Laut Polizei wurde die Leiche bereits am Mittwoch, 4. März, an der Schleuse Hollerich geborgen. Nach der durchgeführten Obduktion steht fest, dass der Mann ertrunken ist. Die Identität des Toten ist noch nicht zweifelsfrei geklärt.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den vermissten Arbeiter handeln. Der 22-Jährige war am Morgen des 26. Januars beim Versuch, an Land zu gehen, aus seinem Boot gefallen. Ein Zeuge des Unfalls hatte zunächst noch erfolglos versucht, ihn zu retten, doch der Kajakfahrer trieb in der Strömung ab. Große Suchaktionen verliefen in der Folge ohne Erfolg.

Ortungshund Bella wird von Hundeführer Hans-Joachim Brückmann vom DLRG Baumholder ins Boot gebracht

Carlo Rosenkranz

Speziell für die Leichensuche im Wasser hat die DLRG sogenannte Ortungshunde ausgebildet, die am Freitag die Lahn bei Obernhof nach dem vermissten 22-Jährigen abgesucht haben.

Carlo Rosenkranz

Carlo Rosenkranz

Carlo Rosenkranz

Die Suche nach dem Mann läuft. Foto: Jennifer de Luca

Carlo Rosenkranz

Ortungshund Bella wird von Hundeführer Hans-Joachim Brückmann vom DLRG Baumholder ins Boot gebracht

Carlo Rosenkranz

Carlo Rosenkranz

Carlo Rosenkranz

In Obernhof hat sich am Montag ein Unglück ereignet: Als ein Kajakfahrer am anderen Ufer an Land gehen wollte, stürzte er aus ungeklärter Ursache in die Lahn. Seitdem ist er verschwunden Foto: Sascha Ditscher