Archivierter Artikel vom 11.04.2017, 19:13 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Landkarten gegen Langfinger: Polizei Koblenz verteidigt Einbruchsradar

Das Polizeipräsidium Westpfalz hat als zweites in Rheinland-Pfalz ein sogenanntes Einbruchsradar eingeführt. Bei diesem Pilotprojekt, das in Koblenz vergangenes Jahr in Zusammenarbeit mit unserer Zeitung seinen Anfang nahm, werden auf einer online veröffentlichten Karte die versuchten und vollendeten Einbrüche einer Woche in der Region dargestellt.

Lesezeit: 2 Minuten